Home / Die Architektur ideen 2019 / Swooping Curves Materiallized im goldenen Mond-Pavillon in Hong Kong

Swooping Curves Materiallized im goldenen Mond-Pavillon in Hong Kong

Golden Moon ist eine temporäre Konstruktion, die für das Mid-Autumn Festival Lantern Wonderland 2012 gebaut wurde und nur für 6 Tage im Hong Kong Victoria Park für die Öffentlichkeit geöffnet wurde .

Das Projekt wurde von der Legende der Mondgöttin Chang’e inspiriert, die ihren Ehemann nur treffen kann, wenn der Mond in der Nacht des Mid-Autumn Festival in vollen Zügen ist. Die äußere Schale symbolisiert die feurige Liebe zwischen der Göttin und ihrem Ehemann durch die Flamme wie Formen und Farben. Genauer gesagt, die gesamte Konstruktion ist ein Beispiel für eine Kombination aus chinesischer Tradition und Handwerkskunst in einer modernen Konstruktions-, Design- und Urbanisierungstechnik.

Concept wurde von einer chinesischen Laterne inspiriert und wurde im Reflektionspool platziert, so dass 150 Personen die Erfahrung von Licht und Ton im Pavillon genießen konnten. Erbaut in nur 11 Tagen, beeindruckt dieser feurige Pavillon durch seine Bautechnik. Die Hauptstruktur ist sehr leicht (aus Stahl) und erzeugt eine geodätische Kuppel, die eine sekundäre Bambus, Computer entworfene Struktur trägt. Die Kombination aus einfachsten Mitteln und Materialien und einer hochmodernen Technologie führte zu einer kostengünstigen und zeitsparenden Konstruktion, die über 500.000 Besucher beeindruckte.

Das Projekt hat eine geneigte Achse. Wenn die Besucher die Struktur betreten, wird ihre Sicht auf die Spitze des Pavillons gezogen. Dieser Effekt kombiniert mit den geschwungenen Kurven schafft einen asymmetrischen und dynamischen Raum, der die Menschen ins Innere einlädt, indem er dem gesamten Ensemble eine Bewegung gibt, eine Richtung, der die Menschen folgen können. Die Farben variieren von der Basis bis zur Spitze und erzeugen einen Gradienten, der das Gebäude in den Nachthimmel zerfällt.

Golden Moon wurde am Abend für die Öffentlichkeit geöffnet und zeigte ein Klang- und Lichtspektakel, das sowohl von innen als auch von außen sichtbar war. Die Lichtshow bestand aus einer großen, vollständig vorchoreografierten Show, die alle 15 Minuten 3 Minuten lang spielte und mit einem 12-minütigen Intermezzo abwechselte. Für die 3-Minuten-Show wurden großformatige Muster entworfen, um aus einer Entfernung, von der die Kuppel als isoliertes Objekt betrachtet werden kann, umfassend zu sein. Innerhalb der Kuppel wurden diese Muster abstrakter und untergetauchten Menschen in eine alternative Welt aus Klang, Licht und Farbe.

Homesthetics Fazit:

Ein starkes Beispiel dafür, wie Tradition und Geschichte die Schönheit eines modernen Architekturprojekts beeinflussen und verbessern können.

Swooping Curves Materiallized im goldenen Mond-Pavillon in Hong Kong
Swooping Curves Materiallized im goldenen Mond-Pavillon in Hong Kong
Innenraum der Swooping Curves Materiallized im goldenen Mond-Pavillon in Hong Kong
Swooping Curves Materiallized im goldenen Mond-Pavillon in Hong Kong
Swooping Curves Materiallized im goldenen Mond-Pavillon in Hong Kong
Luftaufnahme Swooping Curves Materiallized im goldenen Mond-Pavillon in Hong Kong
Innen Swooping Curves Materiallized im goldenen Mond-Pavillon in Hong Kong
bunte Swooping Kurven Materiallized im goldenen Mond-Pavillon in Hong Kong
Plan der Swooping Curves Materiallized im goldenen Mond-Pavillon in Hong Kong
Fassade Swooping Curves Materiallized im goldenen Mond-Pavillon in Hong Kong
Fassade Swooping Curves Materiallized im goldenen Mond-Pavillon in Hong Kong
Swooping Curves Materiallized im goldenen Mond-Pavillon in Hong Kong

Fotos: Kevin Ng, Grandy Lui, Pano Kalogeropoulos, mit freundlicher Genehmigung von LEAD, mit freundlicher Genehmigung von Hong Kong Tourism Board

LAGE: Victoria Park, Hongkong

SPONSOR: Lee Kum Kee

WETTKAMPFTEAM: Kristof Crolla & Adam Fingrut

PROJEKTMANAGEMENT-TEAM: Kristof Crolla, Sébastien Delagrange, Dannes Kok, Kenneth Cheung und Yi Sa Chan von LEAD, mit Nicholas Benner, Chris Lee (Anthropods Associates Ltd.), Paulina Lau (APT Engineering Consultant Ltd.)

AUFBAU: Free Form Construction Co. Ltd. (Hauptauftragnehmer), Fonkwang Development Ltd. & Guangzhou Shipyard Company Ltd. (Stahl), Wing Yick Scaffolders (Bambus), Wings Design Production Ltd. (Stoff), LED Artist (LED)

Licht & Sound Design: LED Künstler

About admin

Check Also

Kleines Projekt – Mini-Haus die Größe eines kleinen Schlafzimmer-Design von Alek Lisefski

Seit einem Monat leben Webdesigner Alek Lisefski und seine Freundin Anjali in einem kleinen, atemberaubenden …